Dr. med. Dr. habil. Michael A. Kandler

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Kinder-Pneumologie
N
eonatologie
Notfallmedizin
 
Asthmatrainer

Ottilienstraße 1
90461 Nürnberg Nuernberg

Telefon: 0911 4719806

Sprechzeiten
Mo Di Do Fr  8:00-12:00 und 14:00-17:00
Mittwoch      8:00-12:00

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung,
um Ihre Wartezeit kurz zu halten. 

Info zum Coronavirus (Covid 19)


• Das Coronavirus (SARS-CoV-2) ähnelt insgesamt der „echten Grippe“ 
   (Influenza).  
• Die Übertragung erfolgt ebenso durch Tröpfchen von Mensch zu Mensch.  
• Der Großteil (~85%) der Erkrankungen (COVID-19) verläuft harmlos und es 
   kommt zu Symptomen wie die eines grippalen Infektes (Husten, Schnupfen, 
   Halsschmerzen, etc.). 
• In bis zu 15% kommt es zu schweren Verläufen mit der Entwicklung einer 
  Lungenkrankheit. 

Wer ist gefährdet? 
 
• Vor allem ältere Erwachsene (Großelterngeneration) und Menschen mit 
  Vorerkrankungen und Immungeschwächte. 
• Kinder sind im Allgemeinen NICHT von schweren Verläufen betroffen! 

 Wie kann ich mich schützen? 

• Händewaschen und bewusste Hygiene (Hustenetikette, Händedesinfektion etc.) • Meiden Sie große und enge Menschenaufkommen und halten Sie etwas    
   Abstand. 
• Aktuelle Arztbesuche auf das Nötigste begrenzen und ggf. Warten im Auto statt 
   im Wartezimmer. 

Was sollte bei einem Verdachtsfall in der Region bedacht werden, wer zählt als 

Verdachtsfall
> Patienten mit akutem Atemwegsinfekt und Reise aus einem Risikogebiet oder  
   Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall. 
 

Haben Sie einen solchen Verdacht nehmen Sie umgehend Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf oder melden Sie sich unter der 116 117

 > bitte nicht unangemeldet in der Praxis erscheinen! 

Was ist zu tun, wenn Ihr Kind in der momentanen Situation Krankheitszeichen zeigt:  

• Solange Ihr Kind trotz Fieber trinkt (1-2x am Tag Wasser lässt) und sich auf ihrem Arm wohl fühlt, bleiben Sie zu Hause! 

• Macht Ihr Kind aber einen kränkeren Eindruck, 
 > trinkt nicht, 
 > lässt kein Wasser, 
 > andauerndes Jammern oder 
 > Teilnahmslosigkeit, 
    nur dann sollten Sie Ihr Kind vorstellen. 

Einfache Infekte  - auch solche mit Fieber über mehrere Tage - kann man sehr gut zu Hause mit Hausmitteln begleiten und den Verlauf abwarten. 

Aber Sie als Eltern und vor allem die Großeltern sind gefährdete Personen, so dass wir alle das Weitertragen des Virus möglichst geringhalten sollten. 

Krankmeldungen werden in diesem besonderen Fall von uns im Nachhinein ausgestellt.    

Außerhalb der Sprechstunde:  

Sie erreichen uns oder die Rufnummer unserer Vetretung immer über unser Telefon.

An Wochenenden und Feiertagen sowie am
Mittwoch ab 13:00 Uhr bis Donnerstag früh 8:00 Uhr
wenden Sie sich bitte an den
ärztlichen Bereitschaftsdienst im
Adcom-Center, Bahnhofstraße 11a  Nürnberg

Telefon 01805/191212.


N
otarzt:
   
 

  Bei Atemnot und jeder anderen lebensbedrohlichen Situation bitte sofort die Rettungsleitstelle anrufen:

Tel. 112


Impressum:

Dr. med. Dr. habil. Michael A. Kandler

        Ottilienstraße 1

        90461 - Nürnberg 

       
Telefon: 0911 4719806

    E-Mail: bitte rufen Sie uns in der Praxis an praxis@kinderaerzteimnetz.de
  
 Homepage: www.dr-kandler.de


Berufsbezeichnung:

   Facharzt für Kinder und Jugendmedizin
    Kinder-Pneumologie
    Neonatologe
    Notfallmedizin
   
Land der Berufsbezeichnung: Deutschland


Behörden:
 

      Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
      Elsenheimerstraße 39
      80687 München
      www.kvb.de


      Bayerische Landesärztkammer
    
 Mühlbauerstraße 16
      81677 München
      www.blaek.de